Druckversion

VILLAPERL - der schüttbare Niveauausgleich

VILLAPERL ist ein formstabiles, druckfestes System zum Ausgleich von Unebenheiten, zum Auffüllen von Mulden oder Hohlstellen, zur Gefälleausbildung oder zur Herstellung von Anschlusskeilen, Dachreitern mit Kehlen und Graten bei Neubau und Sanierung.

VILLAPERL ist eine Gefälle- und Niveauausgleichs-Schüttung aus Blähglasgranulat und flüssigem, lösemittelfreiem und feuchtigkeitshärtendem Einkomponentenhärter auf Polyurethan-Basis.
  

Im Video auf YouTube zeigen wir die einfache und sichere
Verarbeitung von VILLAPERL
» zum Video 11: VILLAPERL-Schüttung

Anwendungsbereiche:

  • Gefälleausgleich für Balkone, Terrassen und Flachdächer
  • Keilausbildung im Übergang zu höherliegenden Bauteilen oder Anarbeitung an Formteilen
  • Ausbildung von Gefällekeilen (Dachreitern)
  • Ausgleichsmasse für unebene Untergründe im Außenbereich

Nachfolgende Schichten müssen nach Aushärtung des Materials direkt aufgebracht werden.

VILLAPERL-Schüttung ist abzudichten mit:

  • Icopal-Elastomerbitumenbahnen
  • Icopal-Flüssigabdichtung PROFI-DICHT
  • Icopal-Abdichtungsbahnen UNIVERSAL
  • Icopal-Sicherheitsdämmbahnen

VILLAPERL  ist in wenigen Schritten fachberecht ausgeführt:
(Beispiel Gefällekeil)

1.  VILLAPERL in den Kübel füllen und Härter hinzufügen

2.  Mit langsam laufenden Rührwerk vermsichen

3.  Wichtig: In ein anderes Gefäß umtopfen, nochmals mischen

4.  Arbeitsfläche und Höhe markieren

5.  Ggf. VILLAPERL-Härter als Haftverbesserer verteilen

6.  Gefälle festlegen

7. VILLAPERL auf der markierten Fläche verteilen

8.  VILLAPERL andrücken und glätten

Nachfolgende Schichten müssen nach Aushärtung des Materials direkt aufgebracht werden.

VILLAPERL mit Vorteilen, die überzeugen:

  • Schnelle Abbindezeit
  • Nach ca. 1 Std. begehbar
  • Hohe Druckfestigkeit
  • Geringes Gewicht
  • Keine Wasserzugabe
  • Beliebig formbar und dauerhaft formstabil
  • Windsogsicher
  • Hitzebeständig
  • Lösemittelfrei
  • Material klebt nicht am Werkzeug
  • Auf bauüblichen Untergründen einsetzbar
  • Voranstriche sind nicht erforderlich

VILLAPERL kann auch für genutzte Dachflächen eingesetzt werden.
Es werden die Druckbelastungsklassen dm, dh und ds erreicht.

Werkzeug für die Verarbeitung von VILLAPERL:

  • ist nicht im Lieferumfang von Icopal enthalten
  • Für das Mischen von Schüttung und Härter wird ein elektrisches Rührwerk mit einem Rührkorb von mind. 12 cm Durchmesser empfohlen
  • Des Weiteren werden folgende Materialien benötigt: 2 Stück rundkübel á 90 l, Kelle, Glättkelle, Abziehlehren, Richtlatte und Handschuhe
PDFPDF-Download Verarbeitungsanleitung VILLAPERL

Ihr Fachberater

Hier finden Sie den Icopal-Fachberater in Ihrer Nähe!

Zur Fachberater-Suche

ALU-VILLATHERM

mit der einzigartigen Füllstoff-Technologie

Einfach leichter abdichten!

Info-Hotline

0800 8547120 zum Nulltarif

Wir sind für Sie da!