Druckversion

Pressemitteilung

Werne, 2. Februar 2016

Icopal. Top of the roof.

Im Kerngeschäft der Flachdachabdichtungen verkauft und produziert Icopal Produkte, die das Arbeiten auf der Baustelle erleichtern und Verarbeitern zusätzlich Sicherheit bei der Ausführung geben.

Wie die Icopal-Sicherheitsdämmbahnen, die zu jeder Jahreszeit schnell, sicher und eben verlegt werden können.

Die Icopal-Sicherheitsdämmbahnen sind ein „2-in-1 System“, welches bereits werkseitig Dämmung und je nach Einsatzzweck verschiedene Icopal-Abdichtungen in einem Produkt vereinen. Somit können 3 m² Dämmung und Abdichtung in einem Arbeitsgang verlegt werden.

Die zusätzlich eingebauten Produkt-Besonderheiten machen die Icopal-Sicherheitsdämm-
bahnen zu einem hochwertigen Qualitätsprodukt.

Dämmstoffe mit abgesenktem Naht- und Stoßbereich

  • Abgesenkte Naht- und Stoßbereiche im Dämmstoff sorgen für eine ebene Oberfläche und gewährleisten einen optimalen Wasserabfluss
  • Seitliche Stufenfalz in der Dämmung verhindert Wärmebrücken
  • Integrierter Flammschutz, mit der doppelten Icopal-Sicherheitsnaht im Nahtbereich der Sicherheitsdämmbahn - die Längsnaht besteht aus einem Kaltselbstklebestreifen und einem zu verschweißenden Bereich. Nach dem Verschließen des Kaltselbstklebestreifen gelangt die Flamme nicht mehr an den Dämmstoff
  • Bei der Icopal-Sicherheitsdämmbahnen mit PIR-Dämmstoff besteht die doppelte Icopal-Sicherheitsnaht aus einem breiteren SK-Bereich. Dieser kann für das notwendige Setzen der Befestiger direkt in der Dämmung zurückgeklappt werden. Nachdem die Befestiger gesetzt wurden, wird die Trennfolie abgezogen und die Längsnaht mit Hilfe der Icopal-Andruckrolle geschlossen. Danach kann wie gewohnt der zu verschweißende Bereich der Naht mit einem Handbrenner geschlossen werden.
  • Dampfdruckausgleich durch unterseitiges THERM-System der aufkaschierten Abdichtungslage, gemäß Flachdachrichtlinie

Dachaufbau mit POLAR-EPS

Produktvarianten der Icopal-Sicherheitsdämmbahn:

POLAR-EPS-/PIR

  • Klappdämmelement aus Dämmstoff und werkseitig aufgebrachter Elastomerbitumenbahn POLAR sowie für begrünte Dächer in durchwurzelungsfester Ausführung als GRÜNPLAST®-EPS/-PIR
  • Einsetzbar im zweilagigen Dachaufbau
  • Durch die 1. Lage sofort wasserdicht
  • Als Notabdichtung geeignet

Dachaufbau mit MONO-EPS 

MONO-EPS/-PIR

  • Kombi-Element aus Dämmstoff und werkseitig aufgebrachter bestreuter Oberlage MONOTHERM
  • Nach Verlegung der MONO-EPS/-PIR und Herstellung der Anschlüsse sind keine weiteren Verlegeschritte notwendig - das Dach ist fertig und dicht
  • MONO-EPS/-PIR ist einsetzbar ab 2 % Dachneigung
  • MONO-PIR ist geeignet für Dächer nach IndBauRiLi

NEU: UNIVERSAL-EPS/-PIR

  • Kombi-Element aus Dämmstoff und werkseitig aufgebrachter Dachbahn UNIVERSAL oder in durchwurzelungsfester Ausführung mit UNIVERSAL WS
  • Die werkseitig aufgebrachte Dachbahn UNIVERSAL/ - WS ist eine Abdichtungsbahn auf Basis von Polyolefin-Copolymerisat-Bitumen (FPO) mit oberseitigem Vlies
  • UNIVERSAL-EPS/-PIR kann schon bei 0 % Dachneigung eingesetzt werden
  • UNIVERSAL-PIR ist geeignet für Dächer nach IndBauRiLi

Die Herstellung eines Gefälles kann in Kombination mit der Icopal-Sicherheitsdämmbahn und der Icopal-EPS- oder PIR-Gefälledämmung erfolgen.

Ober- und Unterseite der Kaschierlage POLAR

Produktvorteile Icopal-Sicherheitsdämmbahnen:

  • 2-in-1 System aus EPS-/PIR-Dämmung und je nach Einsatzzweck werkseitig aufgebrachter Icopal-Abdichtung POLAR, MONOTHERM oder UNIVERSAL/UNIVERSAL WS
  • 3 m² Dämmung und Abdichtung verlegt in einem Arbeitsgang
  • Zu jeder Jahreszeit schnell, sicher und eben verlegt
  • Mit eingebauten Produkt-Besonderheiten für eine sichere Verlegung

SERVICE wird bei Icopal groß geschrieben

Bei allen Fragen rund um die Produkte von Icopal sowie bei allen Planungs- und Ausführungsaufgaben, bietet Icopal Beratung und Unterstützung von kompetenten, technisch ausgebildeten Fachleuten. Für den direkten Kontakt vor Ort stehen allein in Deutschland mehr als 40 Fachberater und Anwendungstechniker zur Verfügung.

Weitere umfassende Informationen über Icopal, das komplette Produkt- und Serviceprogramm sowie die Anwendungsbereiche sind zu finden unter www.icopal.de.

Die Icopal GmbH mit den beiden Standorten Werne und Saarwellingen gehört zum Icopal-Konzern, dem größten europäischen Hersteller von Bitumendachbahnen. Mehr als 3.500 Mitarbeiter erwirtschaften einen Umsatz von über 1 Mrd. EURO.

PDFPDF-Download der Pressemitteilung vom 02.02.2016

Ihr Fachberater

Hier finden Sie den Icopal-Fachberater in Ihrer Nähe!

zur Fachberater-Suche

Flachdachhandbuch 6

Das Nachschlagewerk zum Thema Flachdach

zum Flachdachhandbuch

Info-Hotline

0800 8547120 zum Nulltarif

Wir sind für Sie da!