Druckversion

Power-THERM-Streifen

Im Jahr 2008 führte Icopal das Power-THERM-Profil für THERM-Bahnen ein. Zur besseren optischen Erkennung gibt es eine blaue SYNTAN®-Beschichtung bei kaltselbstklebenden Bahnen und eine rote SYNTAN®-Beschichtung bei zu verschweißenden Bahnen.

Icopal-THERM-Bahnen mit ober- und unterseitigen Power-THERM-Streifen

Die Power-THERM-Streifen aus elastomermodifiziertem Bitumen verkleben nach nur kurzem energiesparendem Anflämmen. Die SYNTAN®-Beschichtung zwischen den Power-THERM-Streifen verbindet sich nicht mit dem Untergrund und sorgt somit für eine dauerhafte Trenn- und Ausgleichsschicht. Eine sichere homogene Verschweißung der Kopfstöße ist bei Bahnen mit Power-THERM-Streifen handwerklich sehr gut herstellbar.

Der Flächenanteil der aufgebrachten schmalen, nur 1 cm breiten Power-THERM-Streifen beträgt mehr als 50 %. Die Power-THERM-Streifen auf der Oberseite sind ohne Unterbrechung aufgebracht.

2012 stellte Icopal auf der DACH+HOLZ
das "ZIP-System" vor.

Durch die versetzt angeordneten ober- und unterseitigen Power-THERM-Streifen entsteht eine Verzahnung im Querstoß-Bereich (=Reißverschlussverfahren).

Die Icopal-Innovation "ZIP-System" bewirkt eine gleichmäßige Verteilung und übergreifende Verschmelzung des Schweißbitumens im Querstoß-Bereich. Positiver Nebeneffekt ist die geringere Höhe bei der Überlappung der Bahnen. 

EPS-Sicherheitsdämmbahn POLAR-EPS

Bei den Sicherheitsdämmbahnen von Icopal sind auf der Unterseite der werkseitig aufgebrachten Abdichtungslage schmale Power-THERM- Streifen. Sie bilden die in den Regelwerken geforderte Dampfdruckausgleichsschicht.

Die Vorteile von THERM-Bahnen mit SYNTAN®-Beschichtung:

  • Sichere streifenweise Verklebung
  • Verbesserter Trenneffekt
  • Dauerhafter Dampfdruckausgleich
  • Hohe Klebkraft, durch Prüfzeugnis nachgewiesen
  • Geringer Energieverbrauch beim Verarbeiten
  • Zeiteinsparung durch schnelle Wärmeaktivierung
  • Keine Wasseraufnahme der SYNTAN®-Beschichtung
  • Geringeres Rollengewicht bei gleichem Bitumengehalt
  • Kein Hitzedurchschlag
  • Erhöhung der Funktionsdauer der Dachabdichtung
  • Kein Schrumpfen der Trägereinlagen
  • Kein Einsinken des Schiefers
  • T-CUT (Eckschnitt) bei allen Oberlagsbahnen mit Power-THERM-Profil

Zusätzliche Vorteile bei Dampfsperren:

  • Gleichzeitiges Aufbringen von Ausgleichsschicht und Dampfsperre
  • Überbrücken von Rissen bzw. schmalen Fugen
  • Bei oberseitigen THERM-Streifen direktes Aufkleben von Polystyrol-Hartschaum
  • Kein zusätzlicher Kleber erforderlich
  • Sofortige Klebewirkung
  • Keine Schädigung des Dämmstoffs
  • Luftdichtigkeit wird erreicht

Zur optisch besseren Erkennung, blaue SYNTAN®-Beschichtung für kaltselbstklebende Bahnen

Zusätzliche Vorteile bei Zwischenlagen und Sanierungsbahnen:

  • Gleichzeitig Dampfdruckausgleich und erste Abdichtungslage
  • Direkte Verklebung von Kaltselbstklebebahnen auf Polystyrol-Hartschaum
  • Partiell entstehender Dampfüberdruck wird kontrolliert und großflächig über die unverklebten Bereiche ausgeglichen – wie in den Flachdachrichtlinien gefordert
  • Blasenbildung wird wirksam verhindert

Ihr Fachberater

Hier finden Sie den Icopal-Fachberater in Ihrer Nähe!

zur Fachberater-Suche

Flachdachhandbuch 6

Das Nachschlagewerk zum Thema Flachdach

zum Flachdachhandbuch

Info-Hotline

0800 8547120 zum Nulltarif

Wir sind für Sie da!